Der Bericht über den erneuten Aufenthalt von Rita und Randy Aderholt
aus Alabama ist hier zu lesen.




Archäologen entdeckten auf einem Uthleber Feld außergewöhnliche Edelmetall-Münze und bronzezeitlichen Schmuck. Einen der ältesten Geldfunde Thüringens haben Archäologen beim Bau der Gasleitung zwischen Uthleben und Heringen entdeckt.
Weitere Informationen unter Dorfchronik

Einiges über die Pastorenfamilie Hacke(Haccius) ist unter Mitbürger zu lesen.

Informationen über den Kurzbesuch des Kongressabgeordneten Robert Aderholt am 2. und 3. April sind unter Mitbürger zu lesen.



Die Informationen über die Entwicklung des Kindergartens von Kerstin Förster
sind unter Dorfchronik zu lesen.


Auf dieser Seite werden Informationen zur Mönchgang-Legende veröffentlicht.
Eine stattgefundene Besichtigung der noch vorhandenen Gebäude des ehemaligen "Mönchhofs" durch einen Vertreter der Denkmalschutzbehörde ergab aufgrund des entdeckten Torbogens aus Sandstein und der Art des Gewölbekellers im jetzt unter Denkmalschutz stehenden ehemaligen "Herrenhaus" eine zeitliche Einordnung in das 13. Jahrhundert.

Die von Dr. Peter Kuhlbroth erstellte Dokumentation auf der Grundlage der Urkunden
und Akten ist unter Mönchhof zu sehen.

Nach dem Besuch der amerikanischen Aderholt`s(Rita, Randy und Bob) Ende März 2009. ist es notwendig. über die interessante Geschichte des berühmten Vorfahren Friedrich Wilhelm Aderhold, der 1748 in Uthleben geboren wurde und 1774 nach Amerika auswanderte, zu berichten. Dies wird unter Mitbürger erfolgen.







Es wurde eine Film-DVD zur 1000-Jahrfeier unter Benutzung von Filmmaterial von Dieter Morgenstern, Gerd Barth und Erich Hess erstellt.
Vielen Dank den Filmpionieren der 60-er Jahre. Auch Dank an K.-D. Hohlstamm
für die Aufarbeitung des nicht mehr so perfekten Tonmaterials sowie Rainer Schmidt
für die Herstellung wichtiger Kontakte.

Die DVD und Videokassette sind fertig. Bitte melden bei e-mail

Die 2. DVD wird weitere Aufnahmen von unseren Dorffestspielen 1965/66 sowie
Jahrgangs-Fotos der Geburtsjahrgänge ab 1920 enthalten.
Einige Beispiele hierfür sind unter Fotoalbum zu sehen.
Die Schul-oder Gruppenfotos sollten Kinder oder Jugendliche im Alter von 7 bis 14 Jahren zeigen.

Bitte die Bilder bei mir oder bei Sabine Fischer abgeben( Bearbeitungszeit 1-2 Tage).